Polar Flow Daten mit Strava synchronisieren

Polar und Strava synchronisieren
Foto Copyright: polar.com

Die Daten aus Polar Flow lassen sich in Zukunft reibungslos mit Strava verbinden und somit direkt synchronisieren. Bisher muss man die mit Polar aufgezeichneten Daten exportieren und im Strava Account manuell importieren. Die aktuelle AnkĂĽndigung von Polar ist vielversprechend. Bereits Ende Oktober 2015 soll eine direkte Schnittstelle zwischen Polar und Strava bereitstehen.

So einfach soll es gehen

Sobald du deine Aufzeichnung der sportlichen Aktivität (Radfahren, Laufen etc.) mit Polar Flow abgeschlossen hast, kannst du auf Wunsch deine Daten direkt mit Strava synchronisieren. Du musst in Zukunft weder manuelle Daten exportieren und importieren, noch musst du die Strava App parallel zum Polar-Gerät aktivieren.

Alle relevanten Daten befinden sich umgehend auf beiden Plattformen. So stellst du sicher, immer die identischen Werte zu haben.

Anleitung: Polar und Strava verbinden

Sobald die neue Funktion zur VerfĂĽgung steht, wirst du hier eine Anleitung finden wie es funktioniert. Laut aktueller Meldung soll die Funktion Ende Oktober 2015 erscheinen. Dann wird es auch eine Ăśbersicht der genauen Funktionsweise geben.

Offen bleibt auch noch die Frage, ob die Aufzeichnungen via Strava auch umgekehrt, direkt mit Polar Flow synchronisiert werden können.

Update

Die neue Plattform www.flow2strava.com ist jetzt verfügbar. Darüber können ganz offiziell die Daten aus Polar Flow mit Strava synchronisiert werden.

Meine Profile

Du kannst mir gerne via Strava und Polar Flow folgen. Ich wĂĽrde mich freuen.

3 Kommentare zu Polar Flow Daten mit Strava synchronisieren

  1. Hi Soeren!

    Da nun „schon“ ;-) der 1.12. ist, ich hier aber noch nichts finde, die Frage an dich, ob strava und polar flow mittlerweile kompatibel sind.

    LG Anja

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*