Fahrradteilesicherung – HexLox

Hexlox Fahrradteilesicherung
Hexlox Fahrradteilesicherung

Neben einem hochwertigen Fahrradschloss nutzen viele Fahrradfahrer alternative Sicherungsmethoden. Häufig werden Sattelstützen demontiert und mitgenommen. Da mir dies immer zu aufwändig war, hatte ich meine Laufräder sowie die Sattelstütze via Pitlock gegen Diebstahl gesichert. Ungünstig an diesem System empfand ich immer, dass die Auswahl begrenzt ist und das Gewicht nicht optimiert werden kann. HexLox könnte dieses Problem beseitigen. 

Das System HexLox soll alle Fahrradteile sichern, die mit Hilfe einer Innensechskantschraube am Rad befestigt sind. Ihr könnt somit nahezu alle Anbauteile, wie Bremsen, Lampen etc., damit ausstatten. Ein kleines Schloss verschlieĂźt den Hohlraum der Schraube, wodurch das Aufsetzen des SchraubenschlĂĽssels behindert wird. Das HexLox-Sytem wird es fĂĽr die Standardschraubengrößen 4″, 5″ und 6″ geben.

I took it to the Berlin lock pickers society last December… they couldn’t crack it!

schreiben die Entwickler auf Facebook.

Am 18. bis 20. März wird HexLox auf der Fahrradschau in Berlin vorgestellt. Etwa zur gleichen Zeit startet die Kickstarter-Kampagne um die Finanzierung der Fahrradteilesicherung zu gewährleisten.

Die Installation soll innerhalb von drei Sekunden geschehen, da die Sicherung lediglich auf die Schraube gesteckt wird.

In der HexLox Demo wird das Prinzip erläutert:

1 Kommentar zu Fahrradteilesicherung – HexLox

  1. Hallo
    An so einer Sicherung bin ich sehr interessiert.
    Gibt es schon Verkaufspreise?
    Bitte um Nachricht (in Deutsch)
    Beste GrĂĽsse
    Kalle

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*