Connect with us
Uvex Sportstyle 802

AusrĂŒstung & Zubehör

Uvex Sportstyle 802 Vario im Test

Zum Uvex Sportstyle 802 Vario Test kommt es, da ich mich nach einigen Jahren von meiner alten Brille verabschieden muss. Mein Besuch zur Eurobike 2015 fĂŒhrte mich unter anderem zum Uvex Stand. Dort begutachtete ich die neuesten Modelle und fand schnell Gefallen an der „Vario“-Funktion. Also an den selbsttönenden Sonnenbrillen.

Uvex auf der Eurobike 2015

Uvex auf der Eurobike 2015

Meine alte Sonnenbrille ist kaputt. Weiter schlimm ist das aber nicht, denn so komme ich endlich in den Genuss einer selbsttönenden Sonnenbrille. Meine Entscheidung fiel auf eine Uvex Sportstyle 802 Vari. Soeren besitzt die Sportstyle 202 Vario und schwÀrmt mir immer vor wie gut das funktioniert. Also wollte ich die Gunst der Stunde nutzen und selbst herausfinden wie gut die Uvex Sonnenbrillen sind.

Die Eurobike ist keine Messe auf der ein Verkauf stattfindet. Also habe ich mich die Tage danach bei Amazon auf die Suche gemacht und stieß auf die 802 Vario. Noch dazu in Farben die mich begeistern: blau-gelb!

Verpackungsinhalt

Nun halte ich sie in meinen HĂ€nden und beschreibe euch meine ersten EindrĂŒcke. In der Verpackung ist erstaunlich viel. Neben dem Brillenetui ist ein Brillenbeutel und -Band dabei. NatĂŒrlich auch eine kleine Beschreibung auf die ich hier nicht weiter eingehe.

Sportstyle 802 Verpackungsinhalt

Sportstyle 802 Verpackungsinhalt

Brillenband Test

FĂŒrs Protokoll fangen wir mit dem Brillenband an. Ich selbst benutze es nicht, da die Brille auch so auf meinem Kopf hĂ€lt. Das Brillenband auf die BĂŒgel zu schieben nahm knapp 10 Minuten in Anspruch. Nachdem dies erledigt war wollten wir natĂŒrlich wissen wie stabil das ganze ist und hingen einen leeren Club-Mate Kasten daran.

Sportstyle 802 Brillenband im Test

Sportstyle 802 Brillenband im Test

Wie man sieht ist es nicht nur ein Test des Bandes. Das Brillengestell biegt sich auch etwas durch, hĂ€lt aber stand und geht in die Ausgangslage nach dem Test zurĂŒck. Zu meinem GlĂŒck!

Sportstyle 802 Brillenband

Sportstyle 802 Brillenband

Einstell- und Anpassungsmöglichkeiten

Durch einfaches Verbiegen und Ausprobieren lÀsst sich der Nasensteg auf ziemlich jede Nase anpassen.

Sportstyle 802 einstellbarer Nasensteg

Sportstyle 802 einstellbarer Nasensteg

Bei meiner alten Brille konnte ich dies an den BĂŒgeln machen. Die Sportstyle 802 Vario passt sich allein an den Kopf an. Die BĂŒgel sind sehr flexibel, trotzdem hĂ€lt sie auf meinem Kopf sehr gut. Den Hampelmanntest hat sie mit Leichtigkeit bestanden.

Sportstyle 802 anpassende BĂŒgel

Sportstyle 802 anpassende BĂŒgel

Die Befestigung des BĂŒgels am restlichen Gestell wird durch eine Schraube gewĂ€hrleistet. Durch die Schraube kann ich spĂ€ter die BĂŒgel auch nachziehen, sofern sich diese mal lockern sollten.

Sportstyle 802 BĂŒgelanschlag

Sportstyle 802 BĂŒgelanschlag

Sportstyle 802 Bezeichnung

Sportstyle 802 Bezeichnung

Variomatic

Wie es sich fĂŒr einen Fahrradbrillen Test gehört kam nun auch die Sonne hervor und verdunkelte rasch die GlĂ€ser. Der Blick durch die voll verdunkelten GlĂ€ser war fĂŒr mich ĂŒberraschend klar. Auch muss sie gerade den Wechsel zwischen direkter Sonneneinstrahlung und dem BĂŒroplatz aushalten. Die Anpassung erfolgt fĂŒr mich hier schnell genug.

Sportstyle 802 verdunkelt

Sportstyle 802 verdunkelt

Sportstyle 802 Blick durch die verdunkelten GlÀser

Sportstyle 802 Blick durch die verdunkelten GlÀser

Auf die kommenden Testkilometer und nachfolgenden Jahre freue ich mich derzeit besonders. Die Variomatic scheint gut zu funktionieren. Der Sitz der Brille passt und mir gefÀllt sie persönlich auch sehr. Das Preis-LeistungsverhÀltnis finde ich derzeit sehr gut.

Nachtrag

Nachdem die Brille eine ganze Woche meine Nase zierte, sogar eine RTF durch das Brandenburger Land hinter sich gebracht hat, kommt nun mein Fazit in Form eines Videos. Soviel vornweg, die Uvex Sportstyle 802 Vario erhĂ€lt eine Kaufempfehlung von mir! Viel Spaß beim Anschauen.

Hi, ich bin Matthias und ich fahre seit vielen Jahren Mountainbike. In meiner aktiven Vereinszeit bin ich MTB-Rennen gefahren. Heute betreibe ich das Hobby in meiner Freizeit und teste Bikes, Material und sonstiges Zubehör.

1 Comment

1 Kommentar

  1. Frank

    8. September 2015 at 13:56

    Toller Testbericht, bis vor diesem Beitrag wusste ich noch nicht mal, dass es selbst tönende Sonnenbrillen gibt. Aber sehr cool, wenn man in den Abend rein fĂ€hrt oder mal eben die Sonne hinter Wolken verschwindet. 🙂

Kommentar oder Erfahrungen schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in AusrĂŒstung & Zubehör