Discounter Fahrrad

Der Verkauf von Fahrrädern ist nicht nur Fachhändlern vorbehalten. Discounter, ob großer oder kleiner Ketten angehörig, verkaufen jährlich ebenfalls eine beachtliche Anzahl an Rädern. Wer ein Fahrrad beim Discounter sieht, fragt sich ob es sich lohnt das Angebot wahrzunehmen.

Wir möchten die Angebote von Discountern näher untersuchen und darüber berichten ob es sich lohnt, bei ALDI, Lidl, Norma, Netto, Kaufland, Tschibo, Penny & Co. die Geldbörse für ein Discounter Fahrrad zu öffnen.

Aktuelle Discounter Fahrrad Angebote

Bei den folgenden Anbietern beobachten wir die Fahrradangebote und schauen uns die Modelle näher an. Wenn du ein Discounter-Fahrrad findest und wir das Angebot noch nicht listen, kannst du uns gerne über die Kommentare informieren oder eine E-Mail an redaktion@fahrradblog.de senden. Fährst du selbst ein Bike aus dem Discounter, freuen wir uns jederzeit auch über Erfahrungsberichte.

ALDI Fahrrad

Ein ALDI Fahrrad gibt es – anders als bei manch anderen Discountern – nur vor Ort in der Filiale zu kaufen. ALDI führt keinen eigenen Onlineshop. Auf der Webseite werden die Angebote nur vorgestellt. Der Erwerb im Supermarkt erfordert bei Sonderangeboten häufig ein frühes Erscheinen, da die Fahrräder meist populär und schnell vergriffen sind.

Lidl Fahrrad

Norma Fahrrad

Netto Fahrrad

Kaufland Fahrrad

Tschibo Fahrrad

Penny Fahrrad

Andere Discounter Fahrrad Angebote

Weitere Fahrräder bei Discountern sind uns derzeit nicht bekannt. Wenn du selbst gerade ein Fahrrad in einem Discounter gesehen hast, oder dir ein Prospekt vorliegt, so kannst du uns das gerne in den Kommentaren mitteilen. Gerne kannst du uns auch Fotos vom jeweiligen Rad schicken.