DUO MOKE – das E-Bike als kleines Auto

DUO MOKE E-Bike

Das DUO MOKE ist ein E-Bike das optisch einem kleinen Auto sehr nah kommt. Es sieht anders aus als andere Lastenräder und spricht damit eine Personengruppe an, die nicht vom Auto aufs klassische Fahrrad wechseln möchte, sondern einen solchen „Kabinenroller“ für jede Wetterlage und mit ordentlich Reichweite sucht. Was steckt hinter und im DUO MOKE?

Mit dem DUO MOKE kommt bald ein Cargo-Bike auf den Markt, mit dem mehrere Personen und zahlreich Last transportiert werden können. Wer Urban Drivestyle verfolgt, wird bereits das UNI MOKE kennen und wissen, dass urbane Mobilität mit einem optisch ganz eigenen Stil, an oberster Stelle steht.

Bei der Entwicklung vom eigenen Cargobike gab es eine kleine aber interessante „Must-have Liste“.

  • Zwei schwere Erwachsene sollen transportiert werden können
  • Alternativ eine erwachsene Person und zwei Kinder
  • Optimiert für Geschwindigkeiten bis 45 km/h
  • Mindestens 100 km Reichweite mit einer Akku-Ladung
  • Plattform für verschiedene Dach- und Ladeflächen
  • Einfach zu Warten und geeignet für schnelle Reparaturen

Alles was also gefordert war, ist ein kleiner Kabinenroller der dich trocken zur Arbeit bringt, dir sinnvollen Schutz im Straßenverkehr bietet und dir ermöglicht, deine Kinder oder andere Zuladung sicher zu transportieren.

DUO MOKE Cargobike

Entstanden ist aus den Plänen am Ende ein auf einer Stahl- und Aluminium-Konstruktion basierendes kleines Elektrofahrrad mit abnehmbarer Kabine und anpassbar an unterschiedliche Bedürfnisse wie Kindertransport, Lastentransport oder als Lieferfahrzeug. Es wird als 25 km/h Version genutzt und gilt im Straßenverkehr durch seinen Antrieb als normales, mehrspuriges Fahrrad.

Das bringt ein paar tolle Vorteile:

  • Parken wo immer du Platz findest – kostenlos
  • Keine Versicherungspflicht und kein Führerschein nötig
  • Nutzung von Radwegen und Straßen
  • Absolut umweltbewusst unterwegs sein
  • Nutzung von Park- und Freizeitflächen
  • Unzählig viele Small-Talks mit anderen Verkehrsteilnehmern
  • Viele Millionen lächelnde Menschen

Die Kosten für ein DUO MOKE sollen sich bei ca. 5.000 Euro ansiedeln, dies lies das Team hinter dem Projekt bereits auf der Urban Drivestyle Facebook-Seite verlauten. Genau wisse man den späteren Verkaufspreis aber noch nicht. Und es hängt ja auch mit an den individuellen Sonderwünschen.

Wer sich über die Breite vom DUO MOKE seine Gedanken macht, dem sei beruhigend gesagt: es ist für Deutschland eine Version mit 85 cm Breite in der Mache. Damit lässt sich auch der normale Radweg verwenden – nicht schlechter und nicht besser als mit einem gewöhnlichen, dreirädrigen Lastenrad auch. Und bei der Version mit 85 cm ist es sogar schmaler als manch übliches Cargobike.

Lust auf ein paar Eindrücke einer frühen Testfahrt?

Wie findet ihr das DUO MOKE? Ist es für euch eine Alternative zum Auto und vor allem, ist es für euch ein Produkt, mit dem ihr im Alltag unterwegs sein wollt? Vielleicht ist es für viele Menschen auch eine Alternative zum Velomobil? Vor allem für die Leute, die ein Velomobil derzeit nur zum Pendeln nutzen und gar nicht wegen sportlicher Ambitionen. Gut vorstellbar und preislich auch niedriger angesiedelt als manch serienmäßig ausgerüstetes Velomobil.

1 Kommentar zu DUO MOKE – das E-Bike als kleines Auto

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*