Grillrider – der Grillanhänger fürs Fahrrad

grillrider

grillrider

Ist es gemein, bei einem Fahrradanhänger von einem typischen Männertagsgeschenk zu sprechen? Der „Grillrider“ würde nämlich perfekt in diese Reihen passen. Ein Multifunktions-Anhänger fürs Fahrrad, der sich als Grill mit Tisch, Stühlen und anderem Zubehör präsentiert.

Abseits des eigenen Gartens zu Grillen ist immer praktisch. Mit dem Grillrider kann der Grill jederzeit dabei sein. Zu Fuß als Handwagen oder am Fahrrad als ganz normaler Fahrradanhänger. Grillrider kann auch eine Transportbox im Auto sein. Deichsel und Reifen lassen sich mit wenigen Handgriffen demontieren.

Der Grillrider kann derzeit ab 550 Euro bei Kickstarter vorbestellt werden. Die Ersparnis zum späteren Kaufpreis beträgt 340 Euro. Der Grillrider soll also später für 890 Euro UVP in den Handel kommen. 19 Funktionen bietet dieses „Männerspielzeug“ zum stolzen Preis. Welche das im Detail sind siehst du auf der nachfolgenden Grafik.

Alle Funktionen des Grillrider Fahrradanhängers
Alle Funktionen des Grillrider Fahrradanhängers

Die XXL-Kühlbox soll Getränke bei einer Außentemperatur von 30 °C satte 24 Stunden kühlen. Der Esstisch bietet problemlos Platz für zwei bis drei Personen. Der Gasgrill wird auf einer aufsteckbaren Grillablage positioniert. Dank USB-Akku Pack kann auch ein Smartphone zwischendurch geladen werden. Besonders sinnvoll für lange Touren. Um im Innenraum auch bei Dunkelheit alles zu finden werden die integrierten LED-Leuchten eingeschaltet.

Wie im Video zu sehen ist, ist der komplette Grillrider modular aufgebaut. Sollte übrigens mal etwas im Anhänger verschüttet werden, kann es über den integrierten Wasserablauf direkt raus aus dem Grillrider.

Grillrider unterstützen

Damit der Grillrider überhaupt auf den Markt kommt, braucht die aktuelle Kickstarter-Kampagne noch einige Unterstützer. Insgesamt 95.000 Euro müssen für das Projekt gesammelt werden. Ansonsten kann es nicht starten. Wer Interesse hat, ruft einfach die Kampagnen-Seite auf.

Ich finde die Idee klasse. Zwar bin ich kein Grillfreund, aber bis auf den Grill könnte ich den restlichen Fahrradanhänger dennoch gut gebrauchen. Für Leute wie mich gibt es ihn deshalb auch als einfach Cargo-Version ohne den modularen Aufbau mit Grill.

Quellen & Links

Kampagne: kickstarter.com
Bildmaterial: PR- und Webseite, grillrider.com
Informationen: Pressemeldung + Kickstarter.com
Videomusik: Copyright: Going, Going, Gone – The 126ers (youtube.com)

Über Soeren 205 Artikel
Ich fahre seit vielen Jahren Mountainbike und seit 2013 Rennrad. Mit dem Rennrad nehme ich an großen Events wie der Vätternrundan in Schweden oder der Mecklenburger Seen Runde teil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*