Der neue Scorpion von HP Velotechnik

HP Velotechnik Sport Scorpion 2017

Die Liegerad-Saison 2017 kann kommen. Auf der Eurobike 2016 wird HP Velotechnik den neuen Scorpion Race enthĂĽllen. Hierbei handelt es sich um ein auf Komfort und Spitzengeschwindigkeit ausgelegtes Trike.

Auf der Basis jenes Bikes, mit dem HP Velotechnik 2005 das Trike-Zeitalter im eigenen Unternehmen begann, kommt jetzt der sportliche und auf Renntempo getrimmte Scorpion. Ein Racetrike das gleichzeitig den RĂĽcken schont.

Optisch fällt der Unterschied sofort auf. Das 26 statt 20 Zoll große Hinterrad unterstreicht den neuen Charakter. Vorne geht dagegen das Tretlager steil nach oben. Von der Seite betrachtet liegt der Scorpion-Pilot wie in einer Wanne, einer sehr schnellen Wanne. Die maximale Überhöhung über dem Sitz liegt bei 24 Zentimetern. Hiervon verspricht sich HP Velotechnik eine deutlich höhere Effizienz beim Krafteinsatz sowie noch mehr Aerodynamik.

Das Renntrike von HP Velotechnik

Einer der größten Unterschiede vom neuen Race Scorpion im Vergleich zu anderen Race Trikes: die Federung am Hinterbau. Rennmaschinen sind sonst komplett auf Steifigkeit ausgelegt und verzichten u.a. aus Gewichtsgründen auf eine Federung. Hier ist sie dabei. Die bei HP Velotechnik etablierte Federung vorne ist jedoch nicht verbaut.

Race Trike von HP Velotechnik

Der Scorpion Race ist vom 31. August 2016 bis 4. September 2016 erstmals auf der Eurobike in Friedrichshafen zu sehen. Vielleicht wird man dort auch zeigen, dass dieses Renntrike auch Qualitäten im Tour- und Reisebereich hat. Denn der Anbau von Gepäckträger, Schutzblechen, Lichtanlagen etc. ist wie gewohnt möglich.

Ab November 2016 ist der neue Scorpion erhältlich. Der Preis beginnt bei 2.990 Euro. Der Aufbau erfolgt im Baukastensystem nach den Wünschen der Kunden. Es wird ihn auch mit dem neuen Shimano STEPS in Kombination mit der Di-Schaltgruppe geben.

WeiterfĂĽhrende Links

Über Soeren 205 Artikel
Ich fahre seit vielen Jahren Mountainbike und seit 2013 Rennrad. Mit dem Rennrad nehme ich an großen Events wie der Vätternrundan in Schweden oder der Mecklenburger Seen Runde teil.

1 Kommentar zu Der neue Scorpion von HP Velotechnik

  1. Sieht auf jeden Fall mal sehr edel aus auf den Produktbildern. Muss ich wirklich sagen.
    Mal schauen, ob ich irgendwann demnächst dazu komme ein solches Liegrad anzutesten bei meinem lokalen Fahrradhändler meines Vertrauens. Wollte schon das immer antesten und dann vielleicht sogar kaufen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*