Connect with us

Rennradpedale / Klickpedale fürs Rennrad

Rennrad Klickpedale und deren Systeme sind sehr unterschiedlich. Welche Klickpedale für dich die richtigen sind, musst du selbst herausfinden. Kommt es dir auf den Preis an? Dann kannst du bereits für 50 Euro solide Pedale bekommen. Soll es Leichtbau sein? Dann werden 200 bis 300 Euro durchaus realistisch. Möchtest du hingegen auch die Watt direkt über die Pedale messen, bist du mit 600 bis 1.400 Euro dabei.

Rennradpedale / Klickpedale

Die perfekten Klickpedale sind leicht im eigenen Gewicht und bieten einen komfortablen Ein- und Ausstieg unter allen Bedingungen. Die meisten Rennradfahrer setzen auf Look Keo Pedale. Sie sind robust und sehr gut verarbeitet. Halten viele zehntausend Kilometer und benötigen immer nur regelmäßig frische Schuhplatten. Und diese Platten bekommst du für gut 10 Euro online. Außerdem kannst du das Modell deiner Pedalen wechseln und bleibst dennoch mit der Funktionsweise vertraut, da Look ein einheitliches System nutzt.

Aktuelle Klickpedale Angebote

Beim Kauf der Look Klickpedale sind die Schuhplatten bereits dabei. Nur noch unten am Schuh anbringen, Pedalen montieren und die erste Ausfahrt kann beginnen.

Gute Rennradpedale bieten dir eine große Auflagefläche für deinen Schuh. Besonders im Wiegetritt braucht der Schuh eine glaubwürdige Auftrittsfläche damit du der Technik vertrauen kannst. Auf langen Strecken sorgt die große Fläche für eine gute Kraftverteilung und vermeidet Druckstellen am Fuß. Auch seitlich bietet mehr Auflagefläche einen stabileren Stand auf dem Pedal.

Rennradpedale im Test

Verschiedene Rennradpedale befinden sich im Test von Fahrradblog.de. Wir veröffentlichen die Ergebnisse / Testberichte im Blog. Hier kannst du unsere Tests der Rennradpedale lesen.

Gewicht sparen durch Pedale

Look Keo 2 Max Carbon GewichtDu solltest die Rennradpedale nicht zum Gewicht sparen nutzen. Wenn du an die Kosten für dein Rennrad denkst, steht der Preis für richtig leichte Pedale (ab 250 Euro) in keinem sinnvollen Verhältnis. Außerdem sparst du meistens nur 30 bis 50 Gramm im Vergleich zu anderen Klickpedalen die bereits ab 50 Euro erhältlich sind. Hier ist es ratsam das Gewicht anhand der Sattelstütze, Rennradlenker, Kurbel, Schaltgruppe etc. zu reduzieren. Jedoch nicht durch die Klickpedale.

Auf dem Bild siehst du meine Look Keo 2 Max Carbon. Sie wiegen als Paar nur 250 Gramm. Wenn du oben in der Tabelle mal schaust was die Look Keo 2 Max kosten, wirst du schnell merken das der Preis richtig fair ist.

Viel mehr Geld würde ich in normale Rennradpedale nicht investieren. Eine andere Situation ist es natürlich, wenn du Rennradpedale möchtest über die direkt die Watt gemessen werden. Von Polar gibt es da zum Bespiel die Look Keo Power Essential BT, die jedoch fast 700 Euro kosten.