Velofondo 2017 – 24h Rennen in Oschersleben

Velofondo 24h Rennen

Am 12. / 13. August 2017 ist Velofondo Premiere in der Motorsport Arena Oschersleben. Zum ersten Mal findet dort das 24h-Rennen für Rennräder, Mountainbikes und E-Bikes statt. Während Rennräder direkt auf der schnellsten Rennstrecke des Landes fahren, begeben sich MTB-Teilnehmer auch abseits der Strecke ins Gelände.

24h-Rennen fĂĽr Rennrad und MTB gibt es in Deutschland noch sehr wenige. Sehr erfreulich also, dass in Oschersleben 2017 Premiere eines neuen Events stattfindet. Um die Teilnahme aber noch interessanter zu machen, werde ich mit einem Fatbike teilnehmen. Also die Rennrad-Variante fahren, aber ein Fatbike unterm Hintern haben. Und meine Kollegen die sich mir eventuell anschlieĂźen ebenfalls.

Wenn du Lust hast ebenfalls mit dem Fatbike auf Asphalt ein ums andere Mal die 3,7 km Runde zu meistern, dann melde dich doch. Jeder startet als Einzelfahrer damit wir alle gleichzeitig auf der Strecke sein können – und werden!

Velofondo 2017 – Daten

Du willst bei der ersten Velofondo Runde dabei sein? Dann jetzt noch schnell anmelden. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 800 Personen beschränkt. Hier alle wichtigen Fakten.

Event24h Radrennen (Jedermann / RTF)
VeranstaltermaximalPULS GmbH
OrtMotorsport Arena Oschersleben
Termin12. / 13. August 2017
StreckeRundkurs ĂĽber 3.7 km
Wettbewerbe24h-Rad / 24h-MTB / 24h-eBike
Start12. August 2017 ab 13:00 Uhr
Ziel13. August 2017 ab 13:00 Uhr zzgl. angefangene Runde
Websitewww.velofondo.de
FB-Gruppewww.facebook.com/groups/velofondo/

Velofondo Strecke

Fatbikes der Teilnehmer

Lass dich dazu hinreiĂźen, ebenfalls mit einem Fatbike zu fahren. Dein Bike wird hier natĂĽrlich dann auch kurz angesprochen und anschlieĂźend ausfĂĽhrlich auf Fahrradblog.de vorgestellt. AuĂźerdem gehen wir alle zusammen in eine Box und erleben sozusagen die 24h in Oschersleben komplett gemeinsam.

Canyon Dude CF 9.0

Soeren – Ich selbst werde mit meinem Canyon Dude CF 9.0 starten. Dieses ist für das Rennen und in der Vorbereitung mit Schwalbe Jumbo Jim Reifen ausgestattet. Mehr Profil braucht es in Oschersleben gewiss nicht, denn es geht schließlich ein ums andere Mal über Asphalt. Mehr zu meinem Fatbike dann später noch.

Velofondo Training

Wie trainiert man für ein 24h-Rennen? Im Grunde ziemlich einfach. Fahr wann immer du kannst Fahrrad. Und nimm immer das Bike mit dem du am Event teilnehmen wirst. Nutze freie Stunden für längere Strecken. Statt schnell Kilometer abzuspulen, solltest du lieber mal 5 Stunden und länger konsequent auf dem Sattel verbringen. Und das mehrfach in den Monaten und Wochen vor der Herausforderung.

Ausdauer und Sitzfleisch, damit zieht man 24h durch. Geschwindigkeit ist Nebensache.

Über mein persönliches Training für dieses Event werde ich in den kommenden Wochen ausführlich auf Fahrradblog.de berichten. Und jeder der ebenfalls mit dem Fatbike teilnimmt, kann das hier natürlich auch.

Über Soeren 205 Artikel
Ich fahre seit vielen Jahren Mountainbike und seit 2013 Rennrad. Mit dem Rennrad nehme ich an großen Events wie der Vätternrundan in Schweden oder der Mecklenburger Seen Runde teil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*