GPS-Tracker fürs Fahrrad

Die Ortung vom Fahrrad mittels einem GPS-Tracker, ist inzwischen ein probates Mittel um sein Fahrrad bei einem Diebstahl zu suchen. Damit sich der GPS-Sender lohnt, sollte man jedoch einen Ortungschip nutzen der sich entsprechend gut am Fahrrad verbauen lässt und nicht nur simple an der Sattelstange klemmt und wie ein Rücklicht einfach zu entfernen ist. Bei uns findest du eine Übersicht toller GPS-Tracker fürs Fahrrad.

Ein guter GPS-Tracker sollte zu einem festen Bestandteil vom Fahrrad werden. Sehr kleine Sender können zum Beispiel im Rahmen, Lenker oder gar im Front- oder Rücklicht verbaut werden. Es gibt inzwischen auch Rücklichter mit integriertem Ortungschip. Diese Rücklichter funktionieren ganz normal, sind unauffällig und fest am Fahrrad montiert. In ihnen schlummert zusätzlich zu den LEDs noch ein GPS-Sender für die Ortung im Falle eines Diebstahls.

GPS-Tracker im Überblick

velocate GPS-Tracker

Das GPS-Rücklicht von velocate hat sich als zuverlässiger Diebstahlschutz in den letzten Jahren am Markt etabliert. Seine Funktionsweise ist sehr einfach und für jeden Anwender schnell zu verstehen. Der Ortungschip ist fest im Rücklicht verbaut. Alles ist über eine eigene App zu steuern. Der GPS-Sender muss nicht separat aufgeladen werden, da er direkt über den Nabendynamo geladen wird. Beim E-Bike erfolgt der Ladevorgang unmittelbar über den Akku. Die Ortung funktioniert in ganz Europa und optional kann das System auch auf eine weltweite Ortung aufgerüstet werden.

Angebot
velocate vc|one Fahrrad GPS Tracker mit App I GPS Fahrrad Rücklicht gegen Diebstahl I Fahrradbeleuchtung mit GPS Ortung I GPS Bike Tracker mit Bluetooth Nahortung I Europaweiter Tracking Service 1 Jahr
  • Einfache Konfiguration und Bedienbarkeit per App
  • Integrierte Bluetooth Nahortung (um das Fahrrad z.B. auch in einer Gare oder Keller zu finden)
  • Automatische Aufladung über den Dynamo oder den E-Bike Akku
  • Europaweiter Trackingservice für stressfreie Fahrradreisen
  • Einfache Installation: App downloaden - verbinden- fertig. Smartphones mit iOS oder Android sind kompatibel

TrackerID GPS-Ortung

Alternativ zum velocate System mit Chip im Rücklicht, kannst du auch TrackerID verwenden. Dabei handelt es sich um einen Ortungschip der als GPS-Sender an einem Flaschenhalter montiert wird. Wie beim Rücklicht, handelt es sich auch hier um ein normales, unauffälliges Bauteil am Fahrrad, dass bei Dieben i.d.R. keine Beachtung findet.

Angebot
TrackerID GPS Sender Fahrrad: GPS-Tracker im Fahrrad-Flaschenhalter mit App, 6 Monate Laufzeit, IPX6 (Fahrrad Finder)
  • Live-Tracking per Smartphone-App • Push-Benachrichtigung bei unbefugter Bewegung • Lange Akkulaufzeit • Wetterfest nach IPX6
  • Flaschenhalter-GPS-Tracker LTS-450.bike für Fahrräder • Positionsbestimmung über GPS und Handynetz bei unbefugter Bewegung des Fahrrads • Steckplatz für Micro-SIM-Karte (Daten-Tarif empfohlen) • Wetterfest: IPX6 • Stromversorgung Schlüssel mit Bluetooth: 1 Knopfzelle CR2032
  • Bluetooth 4.0 für Verbindung zwischen Flaschenhalter, Transponder und Smartphone • Kostenlose Tracking-App für Android und iOS: für Push-Alarm-Benachrichtigung, Standortanzeige (Intervall oder Live), Warnung bei niedrigem Akkustand, Einstellungen • Stromsparender Betrieb: automatische Aktivierung im Diebstahl-Modus • Flaschenhalter für Trinkflaschen mit bis zu Ø 72 mm • Maße: 78 x 155 x 90 mm, Innendurchmesser: 72 mm, Gewicht: 78 g
  • Tracker prüft bei Bewegung, ob Transponder oder Smartphone in der Nähe ist • Weltweit einsetzbar: GPRS und Quadband-GSM 850/900/1.800/1.900 MHz • Abnehmbarer Micro-USB-Ladeadapter mit Status-LED für Ladekontrolle • Stromversorgung Tracker: integrierter LiPo-Akku mit 370 mAh für bis zu 24 Stunden Dauer-Tracking, 6 Monate Laufzeit (Stand-by), lädt per USB-Ladeadapter (Netzteil bitte dazu bestellen)
  • Flaschenhalter inklusive Transponder und Knopfzelle, Ladeadapter, USB-Kabel, Montagematerial, Schraubenzieher und deutscher Anleitung. Bike GPS Tracker - Außerdem relevant oder passend zu: Flaschenhaltern, Diebstahlschutz, Fahrradschloss, Getränkehalter, Fahrradrahmen, Alarmanlagen, Alarmanlage, Überwachung, Bewegungs, iPhone 8, Zubehör, Schloss, Ortung, Wanzen, Wanze, Velo, Mini

Im Gegensatz zum velocate Tracking muss TrackerID zwischendurch extern aufgeladen werden. Der 370 mAh Akku hält im Standby Modus bis zu 6 Monate und im Dauerbetrieb bis zu 24 Stunden.

Weitere Infos zum GPS-Tracking

Damit der GPS-Tracker am Fahrrad einen Nutzen hat, sollte er keinesfalls beim Diebstahl direkt auffallen. Insbesondere dann, wenn er mit wenigen Handgriffen zu demontieren ist – wie beim Flaschenhalter – ist es wichtig das der Dieb diesen nicht erkennt und er am Bike bleibt, wenn dieses den Standort wechselt. Nur dann ist es möglich im Portal des Herstellers den aktuellen Standort live zu verfolgen und die Daten auch mit der Polizei direkt zu teilen, damit diese dem Sendersignal folgen kann.

Es gibt auch kleine, einzelne Chips für die Ortung. Diese kannst du zum Beispiel an anderen Bauteilen vom Fahrrad verstecken. Mit ein bisschen Kreativität bietet sich zum Beispiel der Lenker als gutes Versteck an. Lass den Sender einfach im Griff verschwinden. Oder verbau ihn in der Sattelstütze.

Die gezeigten Systeme senden alle einen Alarm via SMS / E-Mail wenn sich der GPS-Tracker bewegt und man selbst mit seinem Smartphone nicht in unmittelbarer Nähe ist. Bei den meisten Systemen kann man aber auch ohne diesen Alarm jederzeit in der dazugehörigen App den Standort abfragen.

Titelbild: Photo by NESA by Makers on Unsplash

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*