Alpina Twist four Shield RL VLM+ im Test

alpina-twist-four-shield-rl-vlm-plus-test

Ich habe mir die Alpina Twist four Shield RL VLM+ Sportbrille angesehen und sie ĂĽber mehrere hundert Kilometer in den letzten Monaten auf dem Rennrad und MTB getragen. Die rahmenlose Sportbrille ist im High-End Segment angesiedelt. Selten begeisterte mich ein Produkt im letzten Jahr so sehr.


ALPINA Erwachsene Twist Four Shield RL Vlm+ Outdoorsport-Brille, White-Red-Black, One Size
Preis: EUR 119,95
Sie sparen: EUR 50,00 (29 %)
6 neu von EUR 119,950 gebraucht

Die Alpina Twist Four Shield RL VLM+ begleitet mich jetzt etwa 500 km auf unterschiedlichen Fahrrädern. Bei herbstlich tiefstehender Sonne, in dunklen Wäldern und bei Nachtfahrten. Sie war stets eine zuverlässige Sonnenbrille. Mein Kollege Matthias hat sie sich ebenfalls für ein paar Tage von mir geliehen. Sein Video zum Alpina Twist Four Shield RL VLM+ Test kannst du oben ansehen.

Alpina Twist Four Shield RL VLM+ Test

Matthias konnte seine Begeisterung der Alpina Sportbrille gegenüber gar nicht oft genug wiederholen. Verständlich, was uns Sportscheck hier zur Verfügung stellte, war ein echtes Highlight aus dem Hause Alpina.

Dank Varioflex Mirror-Scheibe ist die Sonnenbrille verspiegelt und tönt innerhalb kürzester Zeit selbst. Bei wechselnden Lichtverhältnissen perfekt. Wer meine Testberichte oft liest, weiß das ich bereits von Uvex eine selbsttönende Sportbrille nutze. Daher habe ich einen persönlichen Vergleich.

Die Uvex Vario Sportstyle 202 ist schon wirklich gut. Jedoch kommt sie nicht an die Alpina Twist Four Shield RL VLM+ heran. Zum einen ist die Alpina Brille vom Design deutlich vorteilhafter und zum anderen bietet sie wesentlich bessere Einstellungen. Oberhalb der Brillengläser gibt es keinerlei Rahmen. Dadurch ergibt sich ein wunderbarer Panoramablick.

Verstellbare BrillenbĂĽgel
Verstellbare BrillenbĂĽgel fĂĽr einen optimalen Halt

Da sie breit ist, schließen die Gläser gut an den Kopfseiten ab. Weil Nasenbügel und Brillenbügel verstellbar sind, kann die Brille sehr gut an den Kopf angepasst werden. Sie umschließt praktisch das gesamte Gesicht auf Augenhöhe und schützt optimal vor Zugluft.

Schwenk- und drehbare NasenflĂĽgel an der Alpina Brille
Schwenk- und drehbare NasenflĂĽgel an der Alpina Brille

Durch die indirekte Luftstromzuführung wird das Beschlagen der Gläser vermieden. Ich bin wirklich oft von Warm in Kalt und umgekehrt, um das richtig auszuprobieren. Keine Chance.

Einzige Option: bei nahe dem Gefrierpunkt die Brille anhauchen. Dann schafft man es für eine Sekunde, dass die Brillengläser beschlagen. Jedoch sind sie sofort wieder frei.

An der Innenseite der BrillenbĂĽgel hat Alpina der Sportbrille eine Gummierung spendiert. Diese sorgt einerseits fĂĽr Halt am Kopf und anderseits macht sie den Druckpunkt weich. Sie drĂĽckt also nicht unangenehm gegen den Kopf, sondern vermittelt eher das GefĂĽhl gar nicht da zu sein.

Alpina Brille mit rutschfesten Einlagen an den BĂĽgeln
Alpina Brille mit rutschfesten Einlagen an den BĂĽgeln

Wenn ich die Bügel so neige, dass die Brille von der Stirn wegkippt, verbessert sich die Belüftung der Brille. Neige ich dagegen die Brille zur Stirn hin, verringert sich die Luftströmung. So kann die Alpina Twist four Shield RL VLM+ jederzeit an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Die Tönung findet nicht nur von 0 auf 100 und umgekehrt statt. Die Gläser tönen sich selbst immer so stark, dass es zu den äußeren Lichtverhältnissen passt. Bei Dunkelheit findet also gar keine Tönung statt und bei einer dichten Wolkendecke höchstens dann ein paar Prozent, wenn das Licht zu hell wird.

Natürlich sind Tunnel bei der Ein- und Ausfahrt immer ein Thema. Scheint die Sonne, ist die Tönung auf maximaler Stufe. Fahre ich in einen Tunnel, wird es ziemlich duster vor Augen. Es dauert wenige Sekunden und dann die Tönung vollständig verschwunden. Da dieser Vorgang aber sofort beginnt, sieht man auch fast sofort wieder alles, wenn auch für einen Moment abgedunkelt. Die Ausfahrt aus dem Tunnel kann für ein paar Sekunden zu verstärktem Blenden führen. Hier findet aber das gleiche Prinzip nur umgekehrt statt.

Alpina bei Sportscheck

Fazit

Ich habe nur eine Kritik anzubringen. Die Brille hätte mir einfach schon viel früher in die Hände fallen können. Jetzt möchte ich sie nicht mehr missen. Sie bereichert mich enorm und steigert den Fahrkomfort zu jeder Jahreszeit. Ich weiß, dass 169 Euro eine hohe Summe ist. Jedoch stimmt hier das Preis- / Leistungsverhältnis. Wer eine Sportbrille sucht, muss die Alpina Twist Four Shield RL VLM+ aus dem Test unbedingt ausprobieren. Du kannst sie dir direkt bei Sportscheck.de ansehen. Eine echte Kaufempfehlung ohne Abstriche! Es gibt die Brille auch noch in anderen Farbvarianten.

Über Soeren 205 Artikel
Ich fahre seit vielen Jahren Mountainbike und seit 2013 Rennrad. Mit dem Rennrad nehme ich an großen Events wie der Vätternrundan in Schweden oder der Mecklenburger Seen Runde teil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*