Standard Croozer Reifen zerfallen nach einem Jahr

Croozer Kid for 2
Der Croozer Kid for 2 mit seiner Standard-Bereifung

Kaum ein Jahr ist der Croozer Kid for 2 jetzt im Einsatz. Genauer gesagt seit 11 Monaten. Fast täglich wird er gefahren und dank Regenverdeck natürlich bei Wind und Wetter. Die tägliche Distanz beträgt 3 Kilometer. Die Croozer Reifen die von Werk aus montiert sind, lösen sich jetzt in ihre Bestandteile auf. Etwa 250 Tage im Jahr ist er auf dieser kurzen Strecke im Einsatz. Was nur 750 Kilometer entspricht.

Die alten Reifen am Croozer

Normalerweise lösen sich Reifen ja an den Flanken auf. Passiert i.d.R. wenn man sie falsch lagert und montiert im Keller stehen lässt. Diese Probleme kann ich hier ausschließen. Die Reifen waren immer im Einsatz und hatten stets einen gesunden Luftdruck der zur Reifengröße und den beiden Insassen passt.

Die Reifen werden genau auf der Lauffläche aufgeschlitzt. Beide Reifen sehen nach einem Jahr Einsatz nahezu identisch schlecht aus. Hier zwei Fotos vom Zustand der Croozer Reifen.

Kaputte Reifen am Croozer Kid for 2
Kaputte Reifen am Croozer Kid for 2
Croozer Reifen im schlechten Zustand
Croozer Reifen im schlechten Zustand

Neue Reifen für den Croozer Anhänger

Mein Croozer Kid for 2 bekommt jetzt die 20 Zoll Schwalbe Big Apple montiert. Die Schwalbe Big Apple Reifen haben am Croozer einen weiteren Vorteil. Da es sich um Ballonreifen handelt, bieten sie eine eigene Federung.

Der Croozer Anhänger ist von Haus aus nicht gefedert, außer man besitzt die neue „Plus“-Version. Selbst für diese bieten die Big Apple Reifen einen erhöhten Fahrkomfort.

Beim Schwalbe Big Apple weiß ich woran ich bin. Den Reifen fahre ich auf einem Mountainbike bereits mehr als 5.000 Kilometer und hatte bisher weder eine Reifenpanne, noch andere Schwierigkeiten. Da es die gleiche Gummi-Mischung auch bei den 20 Zoll Reifen für den Croozer ist, rechne ich auch hier mit einer äußerst hohen Haltbarkeit.

Fazit

Der Croozer Kid for 2 ist und bleibt ein toller Kinderanhänger. Allerdings würde ich mir wünschen, wenn der Hersteller das Produkt in Zukunft nicht mehr mit diesen „einfachen“ Reifen verkauft, sondern hier auf Qualität und Komfort achtet. Ein Produkt was über 500 Euro kostet sollte nicht auf Reifen bewegt werden, die nach weniger als einem Jahr auseinanderfallen.

Da es beide Reifen gleichermaĂźen betrifft, ist hier auch nicht wirklich von einem Fertigungsfehler zu sprechen, sondern eher von schlechter Bereifung. Ich rate jedem dazu, die Reifen sofort nach Kauf gegen 20 Zoll Big Apple oder gleichwertige Reifen zu tauschen. Gar nicht erst runterfahren. Wer weiĂź wann es ein Kilometer zu weit ist.

Es bleibt daran zu denken: hier sitzen Kinder drin!

8 Kommentare zu Standard Croozer Reifen zerfallen nach einem Jahr

  1. Guten Tag,

    ich habe genau die gleichen Probleme, nur das mein Croozer for 2 erst ein halbes Jahr alt ist. Die Mäntel sind abgefahren und die Schläuche durchgescheuert, so dass sie sehr viel Luft verlieren. Obwohl ich die Reifen immer ordentlich gelagert und immer auf den Luftdruck geachtet habe. Schade, dass bei dieser Preisklasse solche Schrottreifen und -schläuche verbaut werden.

    Mit freundlichem GruĂź
    O_SPACECOWBOY_O

  2. Wir haben genau das gleiche Problem auf die gleiche Weise gelöst.
    Unser Croozer Kid for 2 Modell 2014 brauchte nach einem Jahr neue Reifen, weil die Originalen genau wie bei Dir auseinandergefallen sind. Das ist skandalös!
    Wir hatten davor den Kid for 1 Modell 2010, der hatte im Original Kenda-Reifen drauf. Bei denen haben wir in drei Jahren mit knapp 4.000 Kilometer zwar das Profil runtergefahren, aber sonst gab’s da nix zu meckern.

    Ich würde jedem raten, den Reifen direkt beim Kauf vom Händler wechseln zu lassen!

    LG Mona

  3. Wir haben unseren Croozer seit 2011 und hatten bisher keine entsprechenden
    Probleme, obwohl wir schon mehrere 1000 Kilometer gefahren sind.

    Bitte bedenken: Für einen Marken-Kinderanhänger ist dieser noch in der günstigen Kategorie.

    • Hallo Michael,

      ja, beim Modell aus 2011 waren – soweit ich mich entsinne – genau wie auch 2010, noch die guten Kenda-Reifen montiert. Die haben richtig lange gehalten.

  4. Unser croozer for 2 von 2013 wurde nur sehr wenig gefahren < 500 km. An einem reifen ist das komplette prifil verschwunden, als wenn wir dauernd Vollbremsungen mit rutschenden reifen gemacht hätten. Haben wir aber nicht. Werde jetzt auf Schwalbe Wechseln. Danke Soeren

  5. Hallo,

    ich kann mich nur anschließen, die Distanz zur Kita beträgt 3,5 km und nach 10 Monaten waren die Schläuche durchgefahren als hätte ich eine Weltreise darauf unternommen

    Danke fĂĽr den Tipp mit den Reifen, die werde ich mir jetzt zulegen

  6. Hallo
    Ich habe einen schwalbe road cruiser reifen an einem burley anhänger. Nach nur 600 km sind die reifen total abgefahren. :-( Kann ich nicht empfehlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*