woom – woombikes Kinderfahrräder

woombikes logoLeichte Kinderfahrräder zu bezahlbaren Preisen: das gibt es bei woom! Vom ersten Laufrad für Kinder im Alter von einem Jahr, bis zum leichten Mountainbike für Kinder von 10 bis 14 Jahren. Design, abgestimmt auf eine gesunde Geometrie, kindgerechte Belastbarkeit und größten Fahrspaß.

Wir haben alle woom Fahrräder in der Übersicht und liefern dir, wo verfügbar, unseren eigenen Test direkt dazu.

Aktuelle woom Kinderfahrrad Modelle

Hier kannst du dir einen Überblick über die aktuellen woom Bikes verschaffen. Die Laufräder für die Kleinsten, wie auch die Kinderfahrräder für die heranwachsenden Jugendlichen, sind optisch wirklich ansprechend und technisch auf einem sehr hohen Standard. Der clevere Einsatz von Marken-Komponenten wie SRAM-Schaltgruppen und die top Verarbeitung der Bikes selbst, machen ein jedes woom Kinderfahrrad wartungsarm und zum zuverlässigen Begleiter.

woom 1 (1,5-3,5 Jahre • 82-100 cm)

  • Größe: 12″
  • Gewicht: 3,3 kg
  • Alter: 1,5 – 3,5 Jahre
  • Körpergröße: 82-100 cm
  • Preis: 179,- EUR

Die ersten Schritte längst gelernt, geht es nun aufs erste Laufrad im Leben. Mit woom beginnt eine vertrauensvolle Zeit. Spielerisch und sicher entdecken Kinder die Fortbewegung auf zwei Rädern. Das niedrige Gewicht macht es einfach den Umgang mit dem woom 1 zu lernen.

woom 1

woom 1 Plus (3-4,5 Jahre • 95-110 cm)

  • Größe: 14″
  • Gewicht: 4,45 kg
  • Alter: 3 – 4,5 Jahre
  • Körpergröße: 95-110 cm
  • Preis: 239,- EUR

Das woom 1 Plus ist für all jene Kinder das perfekte Laufrad, die entweder über das woom 1 hinaus Spaß auf einem Laufrad haben wollen – und das sind richtig viele Kids -, oder jene, die nicht gleich nach den ersten Schritten schon auf ein Laufrad möchten. Das woom 1 Plus bringt auch den großen Kleinen den Spaß am Fahren auf zwei Rädern nah.

woom 1 plus

woom 2 (3-4 Jahre • 95–110 cm)

  • Größe: 14″
  • Gewicht: 5,10 kg
  • Alter: 3 – 4,5 Jahre
  • Körpergröße: 95–110 cm
  • Preis: 339,- EUR

Ob im Kindergarten oder bei Freunden, Kinder sehen Fahrräder und wollen selbst fahren. Mit dem woom 2 findet der Wechsel vom Laufrad zum Kinderfahrrad statt. Zum ersten Mal selbst in die Pedale treten. Dank nur knapp über 5 Kilogramm Gewicht, lernen Kinder mit dem woom 2 spielerisch und schnell das Fahrradfahren.

woom 2

woom 3 (4-6 Jahre • 105-120 cm)

  • Größe: 16″
  • Gewicht: 5,30 kg
  • Alter: 4 – 6 Jahre
  • Körpergröße: 105-120 cm
  • Preis: 339,- EUR
  • woom 3 im Test

Mit dem woom 3 ist die Begeisterung am Radfahren nicht mehr wegzudenken. Kinder erleben die ganze Freiheit der Fortbewegung und fühlen sich inzwischen sicher auf dem Fahrrad. Das woom 3 ist die letzte Stufe bevor es an die Gangschaltung geht.

woom 3

woom 4 (6-8 Jahre • 115-130 cm)

  • Größe: 20″
  • Gewicht: 7,30 kg
  • Alter: 6 – 8 Jahre
  • Körpergröße: 115-130 cm
  • Preis: 419,- EUR
  • woom 4 im Test

Jetzt kommt Geschwindigkeit ins Leben. Mit dem woom 4 kommen die Kinder in den Genuss einer Gangschaltung. Insgesamt 8 Gänge stehen mit der SRAM X4 Kettenschaltung zur Verfügung. Längere Radtouren sind jetzt kein Problem mehr.

woom 4

woom 5 (7-11 Jahre • 125-145 cm)

  • Größe: 24″
  • Gewicht: 8,20 kg
  • Alter: 7 – 11 Jahre
  • Körpergröße: 125-145 cm
  • Preis: 469,- EUR
  • woom 5 im Test

Über Stock und Stein geht’s mit dem woom 5. Fahrsicherheit haben die Kinder längst drauf. Eltern dürfen sich anstrengen noch den Anschluss zu behalten. Jetzt erleben die Kinder auf dem Fahrrad ihre eigenen Abenteuer. Und weiterhin ist es das perfekte Bike für den Weg zur Schule und zu Freunden.

woom 5

woom 6 (10-14 Jahre • 140-165 cm)

  • Größe: 26″
  • Gewicht: 9,20 kg
  • Alter: 10 – 14 Jahre
  • Körpergröße: 140-165 cm
  • Preis: 519,- EUR

Die derzeit letzte Größe der woom Bikes ist mit dem woom 6 erreicht. Im Alter von 10 bis 14 Jahre fahren Kinder mit diesem Bike. Die Geometrie des Kinderfahrrads ist mit der Körpergröße der Kinder mitgewachsen. Das Gewicht bleibt mit 9,2 Kilogramm unterhalb der 10 kg Marke. Optisch so klasse wie eh und je und funktional ohne offene Wünsche. Eben ein echtes woom!

woom 6

woom upCYCLING Mitgliedschaft

Vom woom 1 bis woom 6 bietet woom mit der upCYCLING Mitgliedschaft ein wunderbares Angebot für Eltern, die gerne der Marke woom treu bleiben möchten. Beim Kauf des nächstgrößeren woom Bikes gibt es 40% des Kaufpreises vom vorherigen woom erstattet. Kostenloser Rückversand wird von woom organisiert.

upCYCLING Mitgliedschaft

Die Voraussetzungen sind ganz einfach. Du musst die Rechnung von deinem bisherigen woom aufbewahren. Denn beim nächstgrößeren Modell legst du sie bitte vor. Dein altes woom sollte maximal 2 Jahre alt und fahrtüchtig sein. Und du solltest im Besitz der upCYCLING-Mitgliedschaft sein. Diese kannst du für einmalig 47 Euro erwerben.

woom Bikes in Bildern

Du möchtest ein paar optische Eindrücke von verschiedenen woom Bikes? Außerhalb unserer Testberichte stellen wir auch hier immer wieder ein paar abwechslungsreiche Bilder vor. Du kannst derzeit das woom 3, woom 4 und woom 5 auf den Bildern bestaunen. Details findest du entweder im woom Shop, oder im Test. Beides haben wir dir oben beim jeweiligen woom Kinderfahrrad verlinkt.

woom Helm

Der woom Helm ist als klassischer Kinderfahrradhelm in drei verschiedenen Größen und allen 5 von woom bekannten Farben erhältlich. Dadurch findet sich für jeden Kopfumfang der passende Kinderhelm, der noch dazu in der gewünschten Farbe vom Fahrrad sein kann.

Beim woom Bikes Fahrradhelm wurde nicht einfach ein Helm für Erwachsene geschrumpft, sondern ein spezieller Helm für den Kinderkopf konzipiert. Das macht den woom Helm so besonders und beliebt bei Eltern. Seine Passform ist lobenswert und die 24 Öffnungen auf dem Helm, sorgen in jeder Situation für einen kühlen Kopf über dem die Luft sorgsam zirkuliert. Über den Schläfen sowie am Hinterkopf wird der woom Helm besonders tief gezogen und bietet besten Schutz.

Die Polster beim woom Helm sind austauschbar. Das flexible Visier ist außerdem ein zusätzlicher Aufprallschutz. Über den Drehverschluss im Nacken kann die Größe stufenlos verstellt werden.

*Alle Farben und Größen befinden sich auf der Angebotsseite.

woom Erfahrungen

Du hast mit woom Erfahrungen gemacht und Interesse diese mit uns zu teilen? Wir würden uns freuen und bieten dir dazu verschiedene Möglichkeiten. Der einfachste Weg ist der über die Kommentare. Unten am Seitenende findest du unser Eingabefeld und kannst deine woom Erfahrungen mit anderen Lesern und uns teilen. Dein Erfahrungsbericht wird direkt auf unserer Seite veröffentlicht. Wenn du lieber einen umfangreichen Erfahrungsbericht schreiben möchtest und vielleicht noch Bilder mitschicken willst, die wir bei uns veröffentlichen können, dann schreib uns diesen an redaktion@fahrradblog.de. Wir geben dir dann kurz Feedback über den aktuellen Status deiner Einsendung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*