Lackschutzfolie fürs Rennrad und MTB als Rahmenschutz

Kratzer am Fahrrad da keine Lackschutzfolie verwendet wird
Kratzer am Fahrrad da keine Lackschutzfolie verwendet wird

Steinschläge lassen sich nicht vermeiden. Deshalb gibt es Lackschutzfolie fürs Rennrad, Mountainbike und jedes andere Fahrrad. Diese Folien dienen als Rahmenschutz und sind transparent. Zu den bekanntesten Produkten gehören die 3M Lackschutzfolien. Was beim Motorrad lange normal ist, kommt beim Rennrad und Mountainbike nun auch immer häufiger vor. Die günstigen Folien helfen dabei den späteren Verkaufswert hoch zu halten.

Egal ob du mit deinem Mountainbike die Wälder der Erde erobern möchtest, oder mit dem Rennrad die Tour de France nachfahren willst. Ob du durch Gewässer rauscht oder Alpenpässe erklimmst. Der Lack am Rahmen will geschützt sein. Für Hochglanz-Rahmen und matte Farben gibt es Schutzfolie die Beschädigungen zuverlässig verhindert.

Die Kosten für einen neuen Rahmen liegen bei Rennrädern zwischen 500 Euro bis 3.000 Euro. Der Verkaufswert für ein Fahrrad sinkt bei zunehmenden Lackschäden rapide. Und optisch ist es auch nicht mehr ansprechend. Wer seinen Rahmen mit transparenter Folie beklebt – die restlos ablösbar ist – wird langfristig den Wert stabilisieren. Selbst wenn der Verkauf keine Option ist. Einen schönen Rahmen möchte man.

Schutz vor Witterung

Im Sommer wird das Material oftmals nicht stark belastet – meint man. Was ist aber bei Regen? Regen sorgt dafür das mehr Dreck auf die Straße gespült wird. Diesen schleudert es beim Fahren gegen den Rahmen. Langfristig sieht das Unterrohr beim Rennrad und Mountainbike dann wie sandgestrahlt aus. Transparente Lackschutzfolie vermeidet diese Beschädigungen durch Steinschläge zuverlässig.

Der Winter bringt auch Streusalz, Rollsplitt und anderen Dreck auf die öffentlichen Straßen. Die Fahrt mit dem Mountainbike oder Trekking-Rad wird zu einer Herausforderung für den Lack. Meistens hat er schon nach ein bis zwei Fahrten sichtbare Gebrauchsspuren, also Kratzer! Schutzfolie bewahrt dein Bike vor diesen Kratzern. Mit weniger als 20 Euro kannst du alle sensiblen Stellen am Fahrrad schützen.

Typisch für Kratzer

Die Gründe die für Schutzfolie am Fahrrad sprechen sind vielseitig. Hier findest du aber ein paar sehr typische Beweggründe die dir sicher bekannt vorkommen.

  • Steinschläge
  • Transportschäden
  • Sand, Splitt und anderes Geröll
  • Süß- und Salzwasser
  • Wurzeln und Gehölze
  • Kratzer durch Stürze
  • Kratzer durchs Anlehnen an Hauswände etc.
  • Beschädigungen an den Kettenstreben
  • Seilzüge von Bremsen und Schaltung

Besonders beim Mountainbike kommen Kratzer schnell durch Waldtouren zustande. Das Bild oben zeigt einen Alu-Rahmen der mit vielen kleinen Kratzern komplett verunstaltet ist. Die Kratzer kommen fast alle nur durch Steine und Äste, die im Wald gegen den Rahmen kommen. Schon nach drei bis vier Touren im Wald, ist ein Rahmen ohne Lackschutzfolie der Natur völlig ausgeliefert.

Empfohlene Lackschutzfolie

Im Radsport wird i.d.R. die Lackschutzfolie von 3M verwendet. Sie ist sehr elastisch und kann als Meterware im Maß von 120 mm x 1000 mm günstig gekauft werden. Die Folie wird blasenfrei auf den Fahrradrahmen aufgetragen. Vorab wird sie mit einem Teppichmesser oder einer scharfen Schere auf Maß geschnitten. Alternativ kann 3M Folie auch direkt am Produkt noch geschnitten werden. Selbstverständlich nicht mit der Klinge auf dem Lack.

3M Schutzfolie sieht man auf dem Lack des Fahrrads übrigens nicht wirklich. Wer genau hinschaut und nur wenige Zentimeter davon entfernt ist, kann es entdecken. Im Grunde aber darf sie gerne als unsichtbar bezeichnet werden. Zudem ist die Lackschutzfolie rückstandslos wieder zu entfernen und kann deshalb auch nach längerem Gebrauch ausgetauscht werden.

Über Soeren 205 Artikel
Ich fahre seit vielen Jahren Mountainbike und seit 2013 Rennrad. Mit dem Rennrad nehme ich an großen Events wie der Vätternrundan in Schweden oder der Mecklenburger Seen Runde teil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*